Meine Geschichte

Durch die Lust neue Erfahrungen zu machen und dem Mut zur Veränderung ist ein vielseitiger und breitgefächerter Werdegang entstanden. 1966 in Kösching geboren und in Ingolstadt mit 6 Geschwistern aufgewachsen.

Fast mein ganzes "junges" Leben bin ich "pummelig" gewesen, wie es umgangsprachlich gerne ausgedrückt wird. Die 1. Diät mit 12 Jahren und weitere folgten, so dass ich mich zu einer Expertin in Sachen Ernährung, Diät, Diätkonzepte und Jo-Jo-Effekt entwickelte.

Während all dieser Jahre wurde mir immer deutlicher, wie wichtig Nahrung ist, die ich jeden Tag zu mir nehme und welchen Einfluss diese sowohl auf mein körperliches und emotionales, als auch mein geistiges Befinden hat.

So beschloss ich, meine Leidenschaft für die Ernährung zu meinem Beruf zu machen und orientierte mich neu. 2009 bis 2011 absolvierte ich erfolgreich neben meinem Beruf als Informatikkauffrau das Fernstudium "Ernährungsberatung" bei der SGD Darmstadt. Dieser ist staatlich geprüft, zugelassen und umfasst folgende "klassischen" KERNTHEMEN.

  • Grundlagen der Ernährungslehre
  • Lebensmittelkunde
  • Ernährung und Prävention
  • Ernährungsberatung für bestimmte Zielgruppen (Sportler, Kinder usw.)
  • Gesund abnehmen
  • Ernährungskommunikation
  • Methodik und Didaktik der Ernährungsberatung
  • Anatomie und Physiologie (Verdauungstrakt) 

Neben der traditionellen Ernährungslehre habe ich u.a. auch Modelle wie Ayurveda, das 5-Elemente-Konzept, Vegetarisch/Vegankonzept und das Fastenkonzept kennengelernt.

 

Soweit zu meiner konventionellen Ausbildung. Seit 2011 intensive Beschäftigung mit der "Integralen Theorie" und dem integralen Ansatz nach Ken Wilber, die im Folgenden dann auch einen entscheidenden und bedeutenden Einfluss auf meine Sichtweise zum Thema Ernährung hat. Im Anschluss folgten entsprechende Weiterbildungen, die meine Kernkompetenz im Bereich Ernährung erweitern.

 

Nach meinem heutigen Verständnis berücksichtigen "konventionelle" Ernährungsempfehlungen den Menschen als Ganzes in seinem Kontext, sowohl privat als auch kulturell, zu wenig. Prägungen und Konditionierungen, systemische Verstrickungen evtl. aus der Herkunftsfamilie finden kaum Beachtung, die jedoch sehr oft die Psychologie des Essverhaltens eines Menschen bestimmen.

 

AUS- UND WEITERBILDUNGEN: 

  • Astrologische Lebensberaterin, Beate Helm
  • Feng Shui Beraterin, SGD
  • Informatikkauffrau
  • Ernährungsberaterin SGD
  • Seminar "Essen lieben lernen", Dr. Sven Werchan, Integrale Ernährung
  • IOSA Practitioner (Integrale Organisations- und Strukturaufstellungen), Rolf Lutterbeck
  • Integraler Practitioner für Coaching, Rolf Lutterbeck, Bad Homburg
  • Absolventin "Faszination Kinesiologie" Paracelsus Heilpraktikerschulen, VS - Villingen
  • Zert. Yogalehrerin (ganzheitlicher Hatha-Yoga-Stil), 2 Jahre Yogazentrum Shakti, Offenburg
  • integral Praktizierende im Kontext von AQAL seit 2011 in den Modulen KÖRPER, GEIST, VERSTAND, SCHATTEN, ARBEIT, BEZIEHUNGEN, GEMEINSCHAFT
  • kontinuierliches Selbststudium durch Meditation (Mahayana, Zen), Ayurveda-, und Yogapraxis
  • seit 2014: Praktizierende auf dem Zen-Weg der Zenlinie "Leere Wolke" von Willilis Jäger
  • seit 01.05.2015 Kontaktstudium (4 Semester) "Spiritualität und Interkulturalität" Institut für interreligiöse Studien Freiburg
  • Yogalehrer Fortbildung "Stimmbildung mit Nicole Brehm", Yogazentrum Shakti, Offenburg
  • Yogalehrer Fortbildung "Yoga Tantra", Yogazentrum Shakti, Offenburg
  • seit 01.11.2015 Fernlehrgang (1 Jahr) zur Vertiefung der Ayurvedischen Heilkunde von Dr. David Frawley

 

MITGLIED VON:

 

FÖRDERPROJEKTE:

 

2013 Integration meines persönlichen Erfahrungshintergrunds, meiner Ausbildungen und Start in eine vorerst nebenberufliche Selbstständigkeit.

 

Haben Sie Fragen, Wünsche, Anregungen? Rufen Sie mich persönlich an: +49 7803 5022041 (AB - ich rufe Sie gerne innerhalb 48 - 72 h zurück) oder Kontakt per Mail:  info@regina-massinger.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Integrale Ernährungsbegleitung